Für Lernende

Sie suchen

eine spezielle und anspruchsvolle medizinische Fortbildung, Weiterbildung, ein Seminar, oder einen Vorbereitungskurs?
Die angebotenen Lerninhalte müssen thematisch genau auf Ihre Tätigkeit ausgerichtet sein?
Klassische Angebote hierfür gibt es nicht, nicht in Ihrer Nähe oder nicht so, dass Sie einfach daran teilnehmen könnten?
Die Fortbildung sollte auch Präsenz-, Übungsphasen und Praktika oder vielmehr Hospitationen enthalten, auf diese vorbereiten, und nach der Beendigung eine Nachbereitung anbieten?
Sie benötigen einen für Sie zuständigen, pädagogisch geschulten Ansprechpartner, der Experte ist auf den von Ihnen gewählten Themen?

Dann sollten Sie

reine E-Learning-Plattformen meiden um Enttäuschungen im Lernerfolg zu verhindern!
Prüfen Sie, ob Ihr Favorit blended-Learning-Module anbietet, ein schlüssiges Konzept vorweist, in welchem das E-Learning eine Säule unter vielen anderen darstellt.
Lassen Sie sich die Verzahnung theoretischer und praktischer Lerneinheiten zeigen - fragen Sie nach der Abhängigkeit von Lerninhalten und wie diese (wichtig: von Ihnen) gesteuert werden oder vom Lehrkörper angepasst werden können.
Die Inhalte auf dem e-Lerncampus sind deduktiv - bauen vom Allgemeinen auf das Besondere auf. So haben Sie in der Lerneinheit EKG ohne grundlegende Kenntnisse der Elektrophysiologie keinen Zugang zur Interpretation von EKG-Streifen. Und zuvor haben Sie in einem Praxisauftrag mehrere EKG's angelegt. selbständig, unter Anleitung und mit einer anschließenden (kleinen) Reflektion.