Alle Jahre wieder: Pflichtunterweisungen des Personals sind wichtig - wenn auch vom Einzelnen nicht immer gerne besucht. Für die Verantwortlichen sind solche Veranstaltungen nicht selten ein Spagat:
Können zum geplanten Zeitpunkt die Mitarbeiter der Stationen und Abteilungen auch an der Fortbildung teilnehmen, wie sieht die Arbeitsbelastung am Veranstaltungstag aus und was, wenn durch Krankheit bedingt, eine Teilnahme des Einzelnen beim besten Willen nicht möglich ist?

Dabei eignen sich doch gerade die sich wiederholenden Hygieneeinweisungen, die Erläuterungen zum Brandschutz oder die einschlägigen Regelungen zum Datenschutz ideal für ein E-learning.

So können Sie z.B. für alle Ersteinweisungen in die jeweilige Thematik ein Praxisseminar ansetzen, in welchem gegebenenfalls auch praktische Übungen durchgeführt werden (z.B. Brandschutz).
Der Teilnehmer erhält am Veranstaltungstag einen Code, mit welchem er in seiner Lernumgebung die Teilnahme einträgt und - wenn gewünscht - nach einer kleinen Prüfung die Teilnahmebescheinigung erhält.

Alle folgenden Pfllichteinweisungen zum jeweiligen Thema (z.B. Hygiene) können Sie nun über Texte, Videos, Standards und oder Prüfungen virtuell stattfinden lassen. Dabei überlassen Sie es dem einzelnen Mitarbeiter, wann er die Pflichteinweisung absolviert und reduzieren so deutlich den Aufwand für die betroffenen Stationen und Abteilungen.
Übrigens: Natürlich können Sie auch Ihre eigenen, individuellen Pflichteinweisungen oder Schulungen konzipieren und so gezielt auf Ihre Belange zuschneiden.