Für die noch junge 2-jährige Fachweiterbildung »Notfallpflege« gilt bis Ende 2019 eine Übergangsregelung: Mitarbeiter, die seit mehr als 5 Jahren in der Notaufnahme einer Klinik arbeiten, können über einen 170 Stunden dauernden Ergänzungslehrgang direkt an der Prüfung zum Fachpflegeexamen teilnehmen.
Für Mitarbeiter, die mehr als 7 Jahre in einer Fachweiterbildung arbeiten, besteht sogar die Möglichkeit, direkt die Prüfung zu absolvieren und damit das Examen zu erlangen.

Die Abschlussprüfung für den genannten Personenkreis ist eine mündliche Prüfung und die Themen durch die DKG vorgegeben. Damit sich die seit langem in interdisziplinären Notaufnahmen praktisch arbeitenden Pflegekräfte auf die theoretische Abschlussprüfung vorbereiten können, bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Akademie der Kreiskliniken Reutlingen Übungsfragen an, wie sie im mündlichen Examen vorkommen können.

Die von namhaften Experten gestellten MC- und offenen Prüfungsaufgaben decken alle relevanten Prüfungsbereiche ab und werden ständig ergänzt. Links zu den entsprechenden Kapiteln und Hinweise zu den Lösungen erleichtern Ihnen die Vorbereitung.